Behandelbare Erkrankungen

Ayurveda eine ganzheitliche Medizin und Heilkunst, die Jahrtausende überlebt hat, ist jetzt in unserer Zeit aktueller denn je.

 

Ayurveda behandelt den Menschen in seiner Ganzheit.

 

Menschen mit Krankheiten und Störungen im Organismus können mit der Ayurveda-Medizin wesentliche Besserungen, sowie eine deutliche Steigerung der Lebensqualität erfahren. Ayurveda kann zur Linderung und Heilung verhelfen bei:

 

 

vegetativen Störungen

  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Neuralgie
  • Burnout, vor allem im Anfangsstadium
  • psychischen Problemen und stressbedingten Erkrankungen

 

 

Herzkreislauferkrankungen

  • wie Bluthochdruck
  • Arteriosklerose
  • begleitende Nachsorge nach Schlaganfall

 

 

Stoffwechselstörungen

  • wie Übergewicht
  • erhöhte Blutfettwerte
  • Gicht
  • Diabetes
  • beginnende Schilddrüsenerkrankung

 

 

Erkrankungen der Verdauungssysteme

  • chronischer Reflux
  • Gastritis und Leberschwäche
  • Darmträgheit – Obstipation
  • Reizdarm und Reizdarmsyndrom
  • Kolitis bis hin zu Hämorriden

 

 

Gelenkerkrankungen

  • Arthrose
  • Arthritis
  • rheumatische Erkrankungen
  • Fibromyalgie
  • Lendenwirbelsyndrom
  • Nachsorge bei Bandscheibenvorfall
  • sowie postoperative Behandlungen
  • chronische Schmerzen

 

 

Frauenbeschwerden

  • Menstruationsbeschwerden
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Schulmedizin, begleitende Mama CA Nachsorge

 

 

Bournout

 

 

des Weiteren

  • Allergien
  • allergischen Erkrankungen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Hauterkrankungen
  • Bronchitis
  • Asthma und weiteren Atemwegserkrankungen

 

 

„ Der Gesunde hat viel Wünsche, der Kranke nur einen! “ Indisches Sprichwort