Ernährung und Stoffwechsel - low carb

 

Jedes Jahr im Frühjahr erhalten wir die Anregung, uns vitaler und gesünder zu ernähren und den Stoffwechsel anzuregen. Ayurveda hat hier sehr viel zu bieten mit entsprechenden Kuren, die wir hier im Haus individuell auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. 

 


Es ist uns ein Anliegen, Ihnen die ayurvedische Ernährung für Sie passend für zu Hause zu empfehlen und Sie erhalten in einem persönlichen Beratungsgespräch wertvolle Ratschläge für Ihre persönliche individuelle Konstitution. Wir haben uns die Frage gestellt: Inwieweit kann eine ayurvedische Ernährung auch kohlehydratarm sein?

Low carb - was bedeutet das?

 

Im Ayurveda geht es um mehr als nur Weglassen oder Austauschen von Kohlehydraten. Es geht vielmehr auch um die Qualität der Kohlehydrate. Wer stärke- und zuckerhaltige Kohlehydrate einfach mehr oder weniger in der Summe durch tierische Eiweiße, vor allem Fisch und Fleisch, ersetzt,  muss auf Dauer mit unverwünschten gesundheitlichen Folgen rechnen. Mahlzeiten, die regelmäßig aus Eiweiß und dann noch meist aus Fleisch bestehen, entsprechen in dieser Form weder low carb noch dem ayurvedischem Ansatz. Oft geht der hohe Fleischanteil dann zu Lasten des Gemüseanteils, somit wird die Mahlzeit unausgewogen. Gerade durch Gemüse bekommt unser Körper bei geringer Energiedichte hochwertige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe sowie wasserlösliche Ballaststoffe, die zur Gesunderhaltung unerlässlich sind.

 

Die ayurvedische Ernährungsweise nutzt zwar hin und wieder Fisch und Fleisch zur Eiweißversorgung, bevorzugt jedoch Hülsenfrüchte und pflanzliche Eiweißlieferanten. Die ayurvedische Ernährung folgt klaren Strukturen und Zuordnungen der Lebensmittel in ihrer Wirkung auf den Körper sowie der aus ayurvedischer Sicht ausgleichenden Wirkung auf die Doshas. Gleichzeitig ist es ein hochflexibles System, welches dem Genießer viel Spielraum, je nach aktueller Lebenssituation ermöglicht. Jeder darf für sich seine Ernährungsweise wählen, allerdings wird im Ayurveda der Mensch primär in seiner Gesamtheit betrachtet. Es ist ein ganzheitlicher Lifestyle, der über die Ernährung hinaus noch umfassende Möglichkeiten zur Optimierung des eigenen Wohlbefindens bietet. Die Konstitution, die körperliche Aktivität und die emotionale Verfassung bestimmen die unterschiedliche Verteilung der einzelnen Lebensmittel und Nährstoffe. Dementsprechend werden die erdenden (kohlehydratbetonten), öligeren, feuchteren oder auch stärkenden = eiweißbetonten Mahlzeitenzusammenstellungen gewählt. Immer zu beachten sind die gemüsereichen Nahrungszusammenstellungen der einzelnen Mahlzeiten. So bestehen ayurvedische Hauptmahlzeiten = Mittagessen zum großen Teil aus Gemüse und einem Teil pflanzlichen Eiweiß und stärkeliefernden Nahrungsmitteln, wie Reis, Quinoa, Getreide, Kartoffeln ..... Diese Anteile der Eiweiße und Kohlehydrate können je nach Konstitution variieren und werden mit den passenden, ausgleichenden Gewürzen und Samen ergänzt.

 

Wie viele Kohlehydrate jemand zu seiner Ernährung benötigt, hängt auch von seiner Lebensphase ab. Bei Frauen beispielsweise verringert sich im Laufe der Menopause der Grundumsatz, so dass bei unveränderter Lebensweise und Energiezufuhr = Nahrung, welche bis dahin gut gepasst haben, ein tendenzielles "Zunehmen" beginnen würde. Beispiel: Bei Änderung des Nahrstoffbedarfs auch nur um 100 Kilokalorien pro Tag vermindert und bei gleichbleibender Energiezufuhr = Nahrung, und mit gleichem Bewegungsverhalten,  kann es sein, dass "Frau" am Jahresende um fünf Kilo schwerer ist. Sie wundert sich, dass sie permanent zunimmt, obwohl sie nichts verändert hat.

 

Der Körper verändert sich und das ist eine gute Gelegenheit, die bisherigen Gewohnheiten zu überdenken. Diese körperliche Veränderung kann sich auch in jüngeren Jahren vollziehen durch Stagnation des Stoffwechsels und bei bewegungsarmen Alltag.

 

Das Wohlbefinden und der Stoffwechsel werden mit einer entsprechend darauf ausgerichteten Ayurvedakur mit ganz gezielten Behandlungen und der passenden Ernährung wieder angeregt. Gleichzeitig erhalten Sie am Ende der Kur auch einen "guten Fahrplan" für Zuhause, abgestimmt auf Ihren Lifestyle.

 

Nützen Sie für sich diese individuelle persönliche Chance, perfekt für sich und Ihren Stoffwechsel zu sorgen.

 

Wir beraten Sie gern!      Telefon 08678-8991 oder Mail info@med-ayurveda.de

 

Ihre Herta Ellmer, Heilpraktikerin